Hot-Stone-Massage

Was ist das?

Die Hot-Stone-Massage hat sich als sogenannte Warmsteinmassage hierzulande schon Ende der 1990er Jahre einen Namen machen können. Ihren Einsatz findet sie in zahlreichen Gebieten der manuellen Behandlung. Die Hot-Stone-Massage, kann einerseits Entspannung bringen und andererseits auch anregend wirken, je nach Therapieziel.

Ursprung der Hot-Stone-Massage

Heilung durch erwärmte Steine findet sich in der Mythologie vieler vorangegangener Völker und Kulturen; so ist deren Einsatz im alten China schon auf 200 vor Christi datiert. Auch im pazifischen Raum vertrauten die Menschen auf die Wirkung des erwärmten Gesteins zur Linderung verschiedener Blessuren. Selbst zur Körperreinigung nahm man erwärmte Steine zur Hand. Das Wissen wurde in die Gegenwart übernommen auf unsere Zeit und unsere Bedürfnisse zugeschnitten und dient nun dazu, unser körperliches und seelisches Gleichgewicht zu festigen, Entspannung zu bringen und Blockaden zu lösen.

Wirkung der Hot-Stone-Massage

Bei der Hot-Stone-Massage wird mit ca. 60 Grad warmen Steinen gearbeitet, die gezielt auf betroffenen Körperregionen platziert werden, zum Beispiel auf Muskeln mit Verspannungsproblemati.. Durch die Wärmeeinwirkung erweitern sich die Gefäße, was wiederum zu einer besseren Durchblutung führt. Die daraus resultierende optimierte Zirkulation des Blutes führt zu einer besseren Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und regt die Lymphtätigkeit an, so können schädliche Stoffe besser ausgeschieden und verstoffwechselt werden.

Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Ob als Ganzkörper- oder Teilmassage, die Wirkung kann gezielt auf einzelne betroffene Körperstellen einen positiven Einfluss nehmen. Als zusätzliche Behandlung zur klassischen Massage kann sie deren Erfolg unterstützen. Da mit verschiedenen Temperaturen gearbeitet wird, gehört die Hot-Stone-Massage zu den sogenannten Thermotherapien.

Die Steine

Meist kommen Basaltsteine zur Anwendung. Diese Steine sind vor langer Zeit aus flüssiger Lava entstanden. Wind und Wasser haben über viele tausende Jahre ihre Arbeit getan und die Basaltsteine zu wahren Handschmeichlern geformt. Basalt kann Wärme optimal speichern und punktuell an die zu behandelnden Körperregionen abgeben. Diese Steinwärme geht tief. Zur Massage selbst werden flache Steine verwendet, sie erleichtern die Massage und schonen die Handgelenke des Massierenden.

Goethestr. 31, 67063 Ludwigshafen

Tel: +49 621 59813065



Termine

nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren